Biosphärenreservate sind Modellregionen und Lernorte für die nachhaltige Entwicklung des Menschen mit und als Teil der Natur. Das globale Netzwerk der UNESCO Biosphärenreservate und das Programm Man and Biosphere bedeuten ein großes Potenzial für die Idee der Nachhaltigkeit. Leitidee der strategischen Partnerschaft ist, ein Kompetenzzentrum einzurichten und zu betreiben. Das Zentrum verfolgt mit seinen Aktivitäten folgende Ziele:
Wissen zu Biosphärenreservaten und den Ergebnissen ihrer praktischen Umsetzung einschließlich Nachhaltigkeitsforschung zu generieren, zu sammeln, zu bündeln, bereitzustellen und aktiv zu verbreiten;
Die praktische Umsetzung des MAB-Programms international zu fördern und innovative Ansätze zu Landnutzung, Regionalentwicklung, Landschaftspflege und
des Naturschutzes in Biosphärenreservaten zu stimulieren und zu initiieren;

  1. Die Effektivität der Forschung für Nachhaltigkeit in Biosphärenreservaten zu steigern und eine Übertragung der Ergebnisse aus Biosphärenreservaten in andere Regionen zu unterstützen; unter anderem durch die Stärkung von Monitoring und Dokumentation;
  2. Die Teilhabe und Mitwirkung der Bevölkerung bei der Gestaltung der Biosphärenreservate in unterschiedlichen kulturellen Kontexten zu fördern;
  3. Eine ‚Kultur der Innovation für Nachhaltigkeit‘ in Biosphärenreservaten zu verankern.
  4. Menschen zu Fragestellungen der nachhaltigen Entwicklung aus- und fortzubilden
  5. Für das Konzept der Biosphärenreservate zu werben.
  6. Politikberatung, national wie international, zur Beförderung des MAB-Ansatzes.