NameProjekte Arbeitsbereiche Kontakt Foto
Dr. Elke Baranek:
Geschäftsführerin

EUROPARC Deutschland e.V.
• Partizipation
• Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
• Land- und Raumnutzungskonzepte
• Strategisches Marketing
• Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Praxis

info@europarc-deutschland.de
+49 (30) 288 788 20
Dr. Ralf Bloch:
Pflanzenbausysteme und Agrarökologie

HNEE
Auswahl:
• Kompetenz- und Praxisforschungsnetzwerk zur Weiterentwicklung des Nährstoffmanagements im Ökologischen Landbau – NutriNet
• Kompetenznetzwerk Ökologischer Acker- und Pflanzenbau Nordost Brandenburg (Cropping School)
• Biodiversity and ecosystem service assessment baseline study in agrarian landscapes of India and Tajikistan
• Climate Change Adaptability of Cropping and Farming Systems for Europe (Climate Cafe)
• MEHR
• Ökologischer Landbau und Klimawandel
• Agrarökologie
• Spezieller Pflanzenbau (Entwicklung von Anbauverfahren)
• Praxisversuche, Aktionsforschung und Wissenstransfer
• Digitalisierung in der Landwirtschaft und Bereitstellung von Ökosystemleistungen (Agrarsysteme der Zukunft)
• Internationale Zusammenarbeit (China, Tadschikistan, Indien, Iran)
Ralf.Bloch@hnee.de
+49 (3334) 657 362
Angela Dichte:

Centre for Econics and Ecosystem Management
• Ecosystem-based adaptation (EbA) to climate change (CC) and regional sustainable development by empowerment of Ukrainian Biosphere Reserves
• DAAD East West Dialogue programme 2019
• International cooperation and exchange
• Transboundary cooperation
• Ecosystem-based management and adaptation to climate change
• Participatory processes
• Monitoring & evaluation
angela.dichte@hnee.de
+49 (3334) 657 283
Juliane Geyer:

Centre for Econics and Ecosystem Management
• Fundamentals for a modern management concept for the Carpathian Biosphere Reserve
• Baekdu-daegan - Korean-German dialogue about empowerment of civil society, communication and education for nature conservation as basis for sustainable development
• Klimawandelrobustheit der Managementpläne von Schutzgebieten
Uli Gräbener, Biologe:
Geschäftsführer

Michael Succow Stiftung
• Identifizierung und Schutz von alten Wäldern und Urwäldern in den ukrainischen Karpaten• Projektarbeit vor allem in Ländern Osteuropas
• Monitoring, Evaluierung, Qualitäts-management und Effizienz im Naturschutz
info@succow-stiftung.de
+49 (3834) 41255 73
Sophie Hirschelmann:

Michael Succow Stiftung
• Ehrenamtliche Schutzgebietsbetreuung
• BR-Entwicklung in Georgien
• Nominierung Weltnaturerbe Kolchis (Georgien)
• Entwicklung stiftungseigener Flächen (MV, Bbg)
• Moderation für Anwendung der CMP Open Standards for Conservation
• Betreuung Stipendienprogramme der Succow Stiftung
sophie.hirschelmann@succow-stiftung.de
+49 (3834) 83542 14
Monika Hoffmann:

Centre for Econics and Ecosystem Management
HNEE
PAS Kraków
• Road ecology and roadless areas
• Great Altay Transboundary Biosphere Reserve
• Participatory and ecosystem-based Adaptation to Climate Change (Barnim, Bbg)
• Spatial Analysis
• Remote sensing
• Nature conservation
• Adaption to Climate change
Monika.Hoffmann@hnee.de
+49 (1577) 8790676
Prof. Dr. Pierre Ibisch
Nature Conservation:

HNEE
Centre for Econics and Ecosystem Management
Michael Succow Stiftung
Auswahl:
• Ecosystem-based adaptation (EbA) to climate change (CC) and regional sustainable development by empowerment of Ukrainian Biosphere Reserves
• DAAD Austausch Ukraine, Moldavien, Rumänien, Albanien
• Great Altay Transboundary Biosphere Reserve
• Participatory and ecosystem-based Adaptation to Climate Change (Barnim, Bbg)
• Road ecology and roadless areas
• MEHR
• Sustainable development
• Econics
• Biodiversity conservation
• Global Change Management
• Vulnerability and risk management
• Ecosystem-based development
• Adaptation to climate change

Pierre.Ibisch@hnee.de
+49 (3334) 657 178
Judith Kloiber:
Naturschutz, Regionalentwicklung, Tourismus

ZENAT
Centre for Econics and Ecosystem Management
Michael Succow Stiftung
Auswahl:
• BR-Entwicklung Rominter Heide (Kaliningrader Gebiet, Russland)
• Konzeption für Umweltbildung- und information
• Ecosystem-based adaptation to climate change, Ukrainian BRs
• Great Altai Transboundary Biosphere Reserve
• Management concept for the Carpathian Biosphere Reserve, Ukraine
• Russland, Südosteuropa, Zentralasien, Barnim
• Projektkoordination und Consulting
• Regionalentwicklung und Tourismus
• Beteiligung und Information
judith.kloiber@hnee.de
+49 (1577) 7798078
Anja Krause

Centre for Econics and Ecosystem Management
• Great Altay Transboundary Biosphere Reserve
• Great Altay Biosphere Reserves. Feasibility study for the establishment of two new biosphere reserves (Mongolia and Russian Federation)
• Projektkoordination und inhaltliche Bearbeitung
• Ökosystembasierte systemische Managementplanung
• Anpassung an den Klimawandel
• Grenzübergreifende Kooperation
• Partizipationsprozesse
anja.krause@hnee.de
Prof. Dr. Vera Luthardt:
Vegetationskunde und
Angewandte Pflanzenökologie

HNEE
Auswahl:
• Ökosystemare Umweltbeobachtung in den Biosphärenreservaten Brandenburgs
• Erfolgskontrolle Moorrenaturierungsmaßnahmen (Landesforst Bbg), Ableitung zukünftiger Managementmaßnahmen
• Implementierung einer einzelbetrieblich optimierten Grünlandnutzung auf organischen Standorten (BOGOS)
• Netzwerk moorschonende Stauhaltung (NEMOS)
• Angewandte Moorkunde und -ökologie, Moorrenaturierung und moorschonende Bewirtschaftung
• BR als Modellregionen nachhaltiger Entwicklung
• Naturschutzstrategien zum Erhalt der Biodiversität in Zeiten des Klimawandels
• Ökosystemare Dauerbeobachtung und Landschaftsmonitoring einschließlich Indikatoren
• Erfolgskontrolle von Managementmassnahmen
• Alternative Landnutzungsformen und Beratungsinstrumente für Landnutzer
vera.luthardt@hnee.de
+49 (3334) 657 327
Kirsten Meuer,
Landschaftsökologin:

Michael Succow Stiftung
• Biosphärenreservate für wasser- und ressourceneffiziente Regionalentwicklung in Ägypten
• Entwicklung eines UNESCO-Biosphärenreservats „Indawgyi Lake“, Myanmar
• Schutzgebietsentwicklung
• Nachhaltiges Ressourcenmanagement
• Partizipatives Schutzgebietsmanagement
• Naturschutz in Konfliktgebieten
• Schwerpunkte in folgenden Ländern: Myanmar, Äthiopien, Kamerun, DR Kongo, Ruanda, Tansania
kirsten.meuer@succow-stiftung.de
Renée Moreaux

Michael Succow Stiftung
• Machbarkeitsstudie BR Äthiopien
• Schutzgebietskonzeptionierung Awash, Äthiopien
• Äthiopien, Deutschland
• ökologische Landwirtschaft
• partizipative Methoden
• Regionalentwicklung/ -vermarktung
renee.moreaux@succow-stiftung.de
+49 (3834) 83542 18
Rustam Murzakhanov:

Michael Succow Stiftung
• IKI CADI (Central Asian Desert Initiative)
• IKI Amudarya Entwicklung BR Unterer Amudarya, Usbekistan
• Zentralasienteam
• Projektmanagement
• Networking
• CAMI (CMS)
• Ornithologie
rustam.murzakhanov@succow-stiftung.de
Prof. Dr. BenjaminNölting:
Governance regionaler Nachhaltigkeitstransformation

HNEE
• Nachhaltigkeit an Hochschulen (HOCH-N): entwickeln - vernetzen - berichten
• Transfer von Hochschulen für nachhaltige Entwicklung — Exploration von Potenzialen und Hemmnissen am Beispiel der Transferstrategie der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
• Ginkoo - Gestaltung integrativer Innovationsprozess: Neue institutionelle und regionale Koordinierungsformen für das nachhaltige Landmanagement
• MEHR
• Nachhaltigkeitsforschung: Konzepte und Methoden transdisziplinärer Nachhaltigkeitsforschung, empirische Untersuchungen zu nachhaltiger Entwicklung, Nachhaltigkeitstransfer von Hochschulen
• Nachhaltigkeitsmanagement und Nachhaltigkeitstransformation: Konzeption und Lehre für den berufsbegleitenden Master Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement
• Governance- und Institutionenanalysen in zahlreichen Forschungsprojekten
• Forschungsprojekte zur Regionalentwicklung in den Bereichen Landnutzung, Landwirtschaft & Ernährung, Energiepolitik, Umweltpolitik, ländliche Entwicklung und Entwicklung in Ostdeutschland: Durchführung empirischer Untersuchungen und Entwicklung von Regionalentwicklungsstrategien
Benjamin.Noelting@hnee.de
+49 (3334) 657 335
Eugen Nowak, Diplom-Forstingenieur,
Biosphärenreservatsleitung:
BR Spreewald

EUROPARC Deutschland e.V.
• Zusammenarbeit im Weltnetz der UNESCO-Biosphärenreservate zwischen dem BR „Indawgyi-Lake“ (Myanmar) und den BR Spreewald, Flusslandschaft Elbe und Schorfheide-Chorin (Brandenburg) in Deutschland in den Feldern Capacity Building, See-Monitoring, Durchgängigkeit von Fließgewässern und Umgang mit den Folgen des illegalen Gold-Bergbaus• Nachhaltige Entwicklung ländlicher Räume
• Kommunikation mit Politik und Gesellschaft
• Zusammenarbeit im Weltnetz der Biosphärenreservate
Eugen.Nowak@lfu.brandenburg.de
+49 (3542) 8921 12
Prof. Dr. Jürgen Peters:
Landschaftsplanung und
Regionalentwicklung

HNEE
• KlimaKultur - Leuchtturmprojekt in Stadt und Landkreis Nordhausen zur Anpassung an den Klimawandel
• Regionaltypisches Bauen und Tourismus im BR „Schorfheide-Chorin“
• Entwicklungs- und Erprobungsvorhaben (EuE) „Naturerfahrungsräume (NER) in Großstädten am Beispiel Berlin“
• MEHR
• Baukultur, nachhaltige Siedlungsentwicklung
• Kulturlandschaftsentwicklung
• Erneuerbare Energien
• Gartenkultur und Landschaftsästhetik
• Dorfentwicklung und Landschaftsbezogenes Bauen
• Partizipative Planungsmethoden
Juergen.Peters@hnee.de
+49 (3334) 657 334
Prof. Dr. Hartmut Rein:
Nachhaltiges Destinationsmanagement

HNEE
ZENAT

• WIR! Regionalisierung 4.0 Förderung von Identität & Qualität durch regionale Wertschöpfungsnetze
• Grenzüberschreitende Zusammenarbeit von Hochschulen und Großschutzgebieten in der Euroregion Pomerania (Akronym REGE)
• Entwicklung eines grenzüberschreitenden Managementkonzeptes für das Karpaten - Biosphärenreservat
• Naturtourismus in Brandenburgs Großschutzgebieten
• MEHR
• Nachhaltiges Destinationsmanagement
• Tourismus im ländlichen Raum
• Tourismus in Schutzgebieten / sensiblen Naturräumen
• Tourismus in den Transformationsländern Ost- und Südosteuropas
• Kulturtourismus und Nachhaltigkeit
Hartmut.Rein@hnee.de
+49 (3334) 657 423
Ina Rohmann:

Michael Succow Stiftung
• BR Ukraine• Internationales Umweltrecht, v. a. Politikberatung Russland, Ukraine
• Integration von Ökologie und Umweltschutz in nationale Gesetzgebung
ina.rohmann@succow-stiftung.de
+49 (3834) 83542 14
Prof. Dr. Inga Schleip:
Nachhaltige Grünlandnutzungssysteme und Grünlandökologie

HNEE
• Implementierung einer einzelbetrieblich optimierten Grünlandnutzung auf organischen Standorten (BOGOS)
• KTBL-Projekt Kalkulationsunterlagen 2016. Teilprojekt: Beweidungsverfahren für unterschiedliche Grünlandstandorte.
• Angepasste Grünlandbewirtschaftung
• Weidehaltung intensiver und extensiver Grünlandstandorte
• Physiologie und Ökologie von Grünlandpflanzen
• Kohlenstoffumsatz im Grünland
Inga.Schleip@hnee.de
+49 (3334) 657 417
Prof. Dr. Heike Walk:
Transformation Governance

HNEE
Auswahl:
• DELIKAT: Fachdialoge DE-LIberative DemoKratie: Analyse partizipativer Verfahren für den Transformationsprozess
• Solidarische Stadt. Genossenschaftliche Handlungmöglichkeiten in Zeiten des Klimawandels
• Green Energy Center of Iran - Enabling Climate Mitigation through Capacity Development
• Regionalisierung 4.0 - Förderung von Identität und Qualität durch regionale Wertschöpfungsnetze
• Global Governance. NGO-Netzwerke, Nationalstaaten und das internationale Institutionensystem untersucht am Beispiel der internationalen Klimapolitik
• Global Governance und Klimawandel
• MEHR
• Analysen zu Demokratie und Zivilgesellschaft
• Bürgerbeteiligung in der Energiewende
• Partizipation und Regierungsführung
• Herausforderungen einer demokratischen Transformation
• Genossenschaften und Nachhaltigkeit
Heike.Walk@hnee.de
+ 49 (3334) 657 193
Christian Welscher:

Michael Succow Stiftung
• BR-Entwicklung Rominter Heide (Kaliningrader Gebiet, Russland)
• IKI CADI (Central Asian Desert Initiative)
• Zentralasienteam
• Russland
christian.welscher@succow-stiftung.de
+49 (3834) 420 4120
Britta Wiebrock• Geschäftsstelle biosphere.center Britta.Wiebrock@hnee.de
info@biosphere.center
+49 (3334) 657 364
Jens Wunderlich:

Michael Succow Stiftung
• IKI CADI (Central Asian Desert Initiative)
• IKI Amudarya Entwicklung BR Unterer Amudarya, Usbekistan
• CAViF Usbekistan
• Zentralasienteam
• Weltnaturerbe
• GIS, Fernerkundung
jens.wunderlich@succow-stiftung.de
+49 (3834) 83542 24